Boutiques Agvpro

Probleme einer Fernbeziehung

Es gibt mehre verschiedene Arten von Fernbeziehungen, einmal die die München Hamburg zwischen sich und ihrer Liebe haben und einmal, die nur 50km voneinander weg wohnen. Die einen können nicht mal eben zum anderen fahren, sei es aus Geldgründen oder aus Zeitmangel mehrere Stunden im Auto auf der Autobahn und oftmals auch noch zu allem Überfluss im Stau zu stehen, oder am Bahnhof warten auf den Zug oder eben auch am Flughafen. Egal ob man selbst fährt, die Bahn nimmt oder fliegt, die mehreren hundert Kilometer müssen überwunden werden. Und dann ist man da völlig abgehetzt, weil im Vorhinein alles so schnell gehen musste- damit man so früh wie nur menschenmöglich zu seinem geliebten Schatz eilen kann. Im Auto, bzw. im Flugzeug oder in der Bahn bemerkt man dann plötzlich, dass man schon wieder die CD des Partners in all dem Stress und all der Eile vergessen hat und dass es zu einem immer wieder kehrenden Vortrag seitens des Partners kommt, weil man schon wieder nicht daran gedacht hat. Ein ungutes Gefühl macht sich in der Magengegend breit und man ärgert sich über sich selbst und über die Situation. Sieht man denn nicht deutlich, dass man aus Stress die Sache vergessen hat und nicht aus Unachtsamkeit. Man versucht doch nur so schnell wie möglich zu dem geliebten Partner zu kommen- ohne böse Absichten und ohne dessinteresse. Dann ist es bei einer Wochenendbeziehung auch sehr schwer normale Freundschaften zu pflegen und tiefere Ebenen zu erreichen, weil natürlich jedes Wochenende mit dem Partner blockiert ist und man jede Sekunde versucht so gut es geht zu nutzen. Da kommt kein Frühstücken am Sonntag mit der lieben Freundin vor und wenn diese nicht auch eine Fernbeziehung führt, kann das oft und schnell zu Streitereien führen, weil man unter der Woche konstant Zeit und Motivationen für die Freunde hat und am Wochenende in einer ganz eigenen völlig abgeschnittenen Welt lebt. Wenn nämlich der Freundeskreis mit ihren Partnern zusammen leben können sie nicht immer unter der Woche, weil normale Pärchen Sachen wie zum Beispiel gemeinsames Joggen auf dem Feierabendplan steht , dafür aber Zeit für ein Sonntagsfrühstück mit der Freundin. Große Entfernungen sind eine großer Herausforderung für das Parr und für deren Umfeld. Es ist sehr zeitaufwendig, stressig und teuer und man hat das Gefühl immer auf Achse zu sein und nie wirklich angekommen. Das sollte man sich gut überlegen, ob eine gemeinsame neue Stadt nicht besser ist .Aber auf der anderen Seite findet die wahre und echte Liebe immer ihren Weg.